Montag, 22. Juni 2009

:´(

So schon wieder ist ganz schoen viel zeit vergangen...
Und nun sind es nur noch 11 Tage bis ich losfliege und 12 bis ich ankomme, wie wahrscheinlich die meisten von euch schon wissen ;)
Ich bin etwas traurig denn eigentlich will ich noch hier bleiben, das soll jetzt nicht heissen das ich euch nicht mehr mag und mich nicht auf euch freu aber ich bin einfach traurig hier weg zu muessen. Wer weiss wann ich wieder zurueckkomme. Aber das habe ich auf jeden Fall vor, nochmal eine Zeit lang hier zu leben, wann weiss ich noch nicht.
Was ich die letzten Tage gemacht habe? Gestern war ich in einer Vorstellung das war so in der Art von Zirkus FlicFlac nur ein bisschen kleiner natuerlich, das wurde von einer Gruppe aus Pelotas gemacht (Pelotas ist hier die naechste Stadt, ca 1 Stunde weg).Die Vorstellung war richtig schoen, leider habe ich keine Fotos gemacht...hatte meine Kamera nicht dabei.
Ansonsten war ich am Samstag noch in Pelotas auf der Fenadoce, das war ein Fest wo ganz viele Leute Sachen verkauft haben, ausgestellt haben und so weiter und dann gab es noch eine Suessigkeiten Stadt da gab es dann ganz viele kleine suesse (im wahrsten Sinne des Wortes) Sachen zum kaufen. Draussen gab es noch einige Fahrgeschaefte und Losbuden. Ich war da mit den Leuten aus der Schule.
Ansonsten habe ich nicht viel gemacht und jetzt die letzten Tage steht nur noch alle zu sehen sich zu verabschieden, Fotos machen udn Koffer packen auf dem Plan ;).
Bis dann eure Anna

Mittwoch, 10. Juni 2009

Wieder in Rio Grande =)
































Nun ja jetzt bin ich wiede zu `Hause`. Und ich habe die Iguacu Wasserfaelle gesehen und ich fand es richtig gut. Das ist echt wahnsinn was da alles auf einmal so runterkommt das muss man mal gesehen haben. Donnerstag ging es um sieben Uhr hie rin Rio Grande los und wir sind dann nach Porto Alegre und danach nach Caxias von wo aus um halb fuenf, nachmittags, die Reise losging. Es waren noch andere Austauschschueler dabei und wir waren bis Freitagmorgen um 9 in einem kleinem Bus (etwas zu klein und unbequem) unterwegs.
Dort angekommen hatten wir garnicht so viel Zeit um anzukommen denn wir sind gleich nach dem einchecken im Hotel nach Paraguay gefahren (was da ja gleich um die Ecke ist) und sind dort bis 4 Uhr nachmittags geblieben. War ganz schoen dort, gemuetlich aber es waren so viele Strassen haendler dort das man kaum ein fuss vor den anderen setzen konnte. Und sie sind nicht von uns weggegangen woll5ten uns die Sachen immer billiger verkaufen.

Abends sind wir dann in die Stadt gegangen um Abendbrot zu essen, wir waren bei MC Donalds, das gibts ja bei uns in der Stadt nicht also mussten wir das ja ausnutzen ;).

Am naechsten Morgen sind wir um halb sieben aufgestanden und haben gefruehstueckt udn sind nach dem Fruehstueck um 8 Uhr weg gefahren um als erstes Itaipu anzugucken, das ist das groesste Wasserkraftwerk (ich glaube so nennt man das, bin mir nicht sicher) auf jeden Fall wird da Strom hergestellt. Danach sind wir in einen Vogelpark gefahren, das war auch richtig schioen, man hatte alle Voegel die es hier so gibt um sich herum und das heisst das man ganz viele Papageien um sich herum hatte ;) und das mocht ich sehr, war voll cool.

Am Ende hatte ich auhc noch einen Papageien auf dem Arm und auf der Shulter.

Danach sind wir gleich weiter zu den Wasserfaellen, naja gut erstmal was gegessen und dann mit dem Bus zu einer Haltestelle gefahren udn dann sind wir einen ca 2 km langen Weg an den Wassserfaellen langgegangen und dann noch auf eine Bruecke, sozusagen auf den Wasserfall und dann sind wir noch mit einem Fahrstuhle sehr weit nach oben gefahren udn haben die Wasserfaelle von oben angeguckt.

Danach sind wir wieder mit einem Bus zu einer anderen Stelle gefahren und sind von da aus zu der Bootstation gegangen/gefahren und sind mit einem Schlauchboot unter die Wasserfaelle gefahren...unter einen kleinen und an den fuss von den grossen.

Danach waren wir vollkommen nass, zumindest die die keine Regencapes hatten, ich hatte eins und bin trocken geblieben. Zumindest der groesste Teil von mir :P.

Danach ins Hotel, was anderes angezogen und geduscht und dann sind wir zu einer Show gegangen wo wir auch gegessen haben.

War ganz schoen.

Am Sonntag sind wir um halb 6 aufgestanden und gefruehstueckt und dann noch zum Dreilaendereck gegangen und danach auf den Heimweg, nachts um eins sind wir dann in Caxias angekommen und wir sind noch bis gestern mittag in Caxias geblieben.

NUn sind die letzten Tage gezaehlt und ich bin etwas traurig...das dabnn schon alles vorbei ist....
Bis dann LG eure Anna

Mittwoch, 3. Juni 2009

Und wieder wech....

Ja nun miorgen frueh werde ich meine letzte Reise hier in Brasilien antreten. Es gehts zu den Iguaçu Wasserfaellen da wollte ich unbedingt hin bevoir ich nach Brasilien kam, und nun wird wahr und ich freu mich riesig drauf :)
ansonsten ist hier alles klar, nur das es seeehr seehr kalt wird und ihc auch miene rechtschreib und tippfehler entschuldigen kann, denn mit handschuhen ist das alles ein bisschen schwieriger ;)
ja und ich werde in garnicht allzulanger zeit schon wieder nach hause kommen....gemishcte gefuehle eher traurig als gluecklçich denn ich wuerde zu gerne noch laenger hier bleiben. natuerlich freue ich mich auch auf euch...aber is schon schwierig.
naja auf jedfen fall geniessst die restlichen wochen noch ohne mich und ich melde mich wenn ich wvon den wasserfaellen wieder hier bin ;)

udn ihr duerft auch immer noch voten fuer mich ;), glaube zwar nicht das es mein blog wird aber koennt ja mal ordentlich abstimmt :)

http://www.lexiophiles.com/ix09/vote-for-ix09


LG eure Anna

Donnerstag, 28. Mai 2009

AMAZÔNIA

Nun bin ich wieder hier :)
Und die Woch eam Amazonas war einffach nur total klasse!!!
Wirklich total schoen und das muss man mal gemacht haben....die woche war zu kurz, alle wollten noch laenger bleiben *schnief* aber war auch ein bisschen froh dann wieder hier zu huase zu sein, die woche war doch sehr anstrengend.
Wir waren natuerlich im Regenwald unterwegs, und auf dem Amazonas. Allerdings mehr auf dem Rio Negro, ein Nebenfluss des Amazonas'.
Die Reise begann im besten Hotel von Manaus, danach sind wir in ein Waldhotel gegangen und danach haben wir von Dienstag bis Sonntag auf Haengematten im Boot geschlafen.
Es war so toll....*schwaerm*
Und hier ein paar Bilder:



Bei den delfinen :)




Kriegsbemalung und ein Krokodil_Baby


auf mienem Arm, sie war sechs Monate alt



Mittendrin ;)


und voll dabei :)




bei den Indios

ich pflanzte einen Baum...und sosahen die Schuhe waehrend einer Wanderung aus ;)


Ich an einem Wasserfall :) voll schoen :)
Jaa und das war es auch shcon, demnaechst mache ich noch mehr bilder rein aber das war jetzt shcon mal eine kleine vorauswahl ;) ich habe insgesamt 1350 bilder geshcossen und so einiges gesehen. also seit mal gespannt :)
Bis dann hab euch liieb :)
P.S.:
Hier geht mal auf diesen link und votet fuer meinen Blog wenn ihr moegt, der ist unter Take your chance and fly away zu finden ;) also dann mal looooosi ;)

Donnerstag, 14. Mai 2009

Ich bin dann mal...

...am AMAZONAS!!!
Ja meinem Fuss gehts wieder etwas besser, und das Gipsding ist Dienstag abgekommen. Das sah sehr lustig aus, denn mein Fuss war sehr dick und an manchen Stellen blau und hatte auch so gelbe Flecken....die jetzt auch blau sind...aber sonst kann ich jetzt wieder laufen auch wenns noch nicht immer so gut klappt ;)
aber morgen gehts auf nach Amazonas, bin schon ganz aufgeregt =)
vielleicht gebe ich zwischendurch mal einen zwischenbericht hier ein, aber glaube ich eher nicht ;) dann kommt aber in 12 tagen wieder ein grosser Bericht mit ganz vielen Fotos und so =)

Ich muss dann ersdtmal Sachen packen, dass das dann nachher nicht in Stress aus atet ;)

Bis dann, am 25.5. werde ich wiederkommen, also ausm Amaonas nach \rio \grande, danach sind es nur noch ein wenig bisschen mehr als 4 Wochen =S.

Bis denni LG eure Anna

Samstag, 9. Mai 2009

=/

=)

JOa mal wieder was von mir hier in Brasilien ;).
Und zwar war ich mal wieder am Strand und habe ein paar Bilder gemacht und auch von der Stadt ;) die sind hier:






Und ich habe mir letzten Donnerstag einen Bänderriss zugezogen ... da habe ich jetzt erstmal einen Gips bis mindstens Dienstag, und dann mal sehen. Wie es passiert ist? Nach dem Volleyballtraining haben wir angefangen Fussball zu spielen und dann bin ich irgendwie umgeknickt und zack-knack-knirsch...schmerz... und nach Hause, dort war dann schon alles dick und dann sind wir zum Arzt gefahren. Der versiucht jetzt alles um das bis zur Amazonas Reise wieder in Ordnung zu bekommen und ich hoffe mal das klappt =). Aber im Moment tut es noch mehr weh als alles andere...ist aber auch schon weniger geworden ;)
Also ja, die nächsten Tage werde ich wohl nichts anderes machen als rumliegen und meinen Fuß schonen, das heißt da sich auch nicht in die Schule kann. Aber das ist ja auch nciht so schlimm ;)


Guti gut ;) bis denni LG eure Anna


Montag, 20. April 2009

Etwas verspätete Frohe Ostern ;)

...mal wieder! So erstmal noch Frohe Ostern ;) und nun habe ich erstmal viele Fotos reingestellt von meiner kleinen großen Reise und ein Video vom deutschen kochen :).
Nun aber erstmal von vorne...habe schon lange nicht mehr geschrieben was ich hier so treibe. Nun ja in der Woche vor Ostern war ich mal wieder im Kino ich habe den "curioso caso de benjamin button" gesehen, auf deutsch heißt er "Das Leben des Benjamin Button".
Dann habe ich mittler weile schon mein zweites portugiesisches Buch durch :), ich lese die Reihevon den Twilight- Büchern, mit den deutschen Namen komm ich durcheinander, sehr kompliziert...was man auf Portugiesisch und Englsich in einem Wort sagt sagt man in Deutsch in nem ganzen Satz :P... aber ich glaube das erste heißt Bis s zum Morgengrauen, das ist das was jetzt Anfang des Jahres auch im Kino kam :). Heute habe ich das dritte Buch angefangen ;).
Und ich spiele jetzt Volleyball, noch eine Neuigkeit, ob sie nun gut oder schlecht ist weiß ich nicht, auf jeden Fall habe ich jetzt nach dem Sportunterricht noch Volleyball, und damit nachmittags etwas mehr zu tun. Allerdings bin ich dadrin nicht ganz so gut :P.
Ja und dann war auch schon die Osterwoche, angefangen hat es damit, dass wir Donnerstag und Freitag schulfrei hatten. Fabian und ich haben dann beschlossen Donnerstag bei seiner Familie zu kochen und Freitag bei mir zu Hause. Donnerstag haben wir dannDampfnudeln gemacht und Freitag bei mir Puffer. Beides hat den Leuten geschmeckt die es essen mussten :P. Zu den Puffern ist unten noch ein Video war sehr...naja sagen wir mal überraschend und sehr HEIß!!!
Karfreitag haben wir in Cassino Mittag gegessen und dann abends bei uns Puffer gebacken.
Ostersamstag haben wir zu Hause verbracht und sind dann abends zum Osteressen bei der Familie des Freundes meiner Gastoma eingeladen gewesen, war sehr lustig denn seine Familie ist genau so groß wie unsere zu Huase und da war mal wieder richtig viel los :). Die Nacht haben wir dann in Cassino geschlafen und Ostersonntag wurd ich dann um halb 11 von meinem Gastbruder aus dem Bett geschmissen zum Eier suchen...er konnte es nicht mehr aushalten :P.
Nachdem wir dann alles gefunden haben, sind die Erwachsenen zum Strand gefahren und wir haben die Spielzeuge aus den Eiern geholt :P und Schokolade gegessen, danach haben wir Mittag gegessen und sind dann abends gegen 9 nach dem Abendessen nach Hause gefahren.
Danach die Woche habe ich glaube ich garnichts gemacht also nichts besonderes....war halt so normal :P, und danach die Woche also diese Woche hatte ich Montag und Dienstag wieder frei wegen einem anderen Feiertag und der Rest war auch normal bis jezt :P. Mal sehen was noch so kommt, jetzt aber erstmal zu den Bildern :).
Caxias - Da fing unsere Reise an, am ersten Nachmittag zusammen in Caxias bei Mc Donalds...und denkt nicht das die Gerichte alle gleich heißen...von wegen auf englisch verstehen das ja alle...wir stehen an der Kasse und bitten um ein Happy Meal mit so und so, und die Frau guckt uns verständnislos an und ich guck auf die Speisekarte :P und da hatte das einen anderen Namen :S


Canela - Hier ging es dann am Samstag weiter, Canela und Gramado. Das hier ist eine Riesen-Kirche in Canela.

Canela - In einer alten Eisenbahn...leider ein bisschen dunkel dadrin...


Canela - Weiter geht´s mit ganz vielen Osterhasen, das war ja noch vor Ostern ;)

Canela - Und ich war größer als ein Osterhase :)

Canela - Bem-vindo na Casa do Artesao!

Canela - Cheeesee! Ich und ein Gaúcho Pärchen :)

Canela - Ich mit neuen Öhrchen, süß neh?

Canela - Opps da haben sich wohl die Ohren ein bisschen verhakt :P


Canela - Aus der Traum, die Osterhasen sind doch größer als ich :(...




Canela - wie süß :) so sah die ganze Stadt von Canela aus :)




Canela - Dort haben wir zu Mittag gegessen

Canela - Das sind ich und zwei andere deutsche und eine Neuseeländerin, wir waren alle zusammen dort mit Fabian natürlich der hat das Foto gemacht :P


Canela - Passt auf wenn ich wieder da bin, ich habe mich verwandelt! -heheh-


Gramado - "Festa da Colônia", das war ein Fest von der Kolonie :P war sehr deutsch das Städtchen und da durfte natürlich auch ein deustches Fest nicht fehlen :P...eigentlich wollten wir auf ein Schokofest aber das hat nicht geklappt.


Gramado - richtiges deutsches BROT wurde dort gemacht!
Gramado - Und auch die richtige Kleidung durfte natürlich nicht fehlen!

Gramado - Etwas deutsches zu essen, auch wenn es mit der Rechtschreibung noch nicht so ganz klappt ;)

Gramado - Spritzbier?!

Gramado - Wurst und Marmelade durften nicht fehlen und die Waffelherzen gehören natürlich auch!




Gramado - Oktoberfest-Prinzessinnen :P

Gramado - Deutschland.Portugal.Italien. Also sehr europäisch das Städtchen :P


Gramado - Höhöhööö, der war ganz schön heiß...der arme muss den ganzen Tag inner Sonne stehen :P

Gramado - Eier-Foto

Gramado - Iahh, Burro oder Eyeore...der arme doofe Esel mit dem angenageltem Schwanz...jetzt ist er mein neues Kuscheltier.

Frederico - vor der Höhlenforschung


Frederico - Bei der Höhlenforschung

Frederico - Höhlenforschung, Prost!


Frederico - Höhlenforschung


Frederico - Höhlenforschung


Frederico - Nach der Höhlenforschung

Frederico - Ostereier im Supermarkt



Frederico - Beim kochen, und rechts sind Windbeutel ... ohne Wind ...

Frederico - Beim bowlen

Frederico - abends aufm Sofa.

Frederico - Zu Besuch bei Lisa´s Schule.



Frederico - Osterhasen-Foto´s



Frederico - Am letzten Abend in der Pizzeria

video
Rio Grande - Puffer backen.

Cassino - Emo- Bilder hehehe :P



Cassino - Sommerbild im Herbst am Strand es ist arschkalt gewesen ... Brrrr



Cassino - Dünen- JUmping



Cassino - Pool Bar
Liebe Grüße eure Anna